Wir über uns

Inhalt drucken

Caritas-Werkstatt Schloss Haselstein

Es fing alles ganz klein in der leer stehenden Küche ihrer Schwiegermutter an.

Bereits 1996 baute Frau Krenzer im Rahmen eines „Frauenprojekts“ des Biosphärenreservats Rhön ihre „Saftküche“ auf. Hier experimentierte und kochte sie die ersten Brotaufstriche und Fruchtliköre und suchte immer neue Inspirationen.

Im Laufe der Jahre ist die Produktpalette und der Kundenstamm, der sich vorwiegend auf Wiederverkäufer konzentriert so stark angewachsen, dass Frau Krenzer eine zukunftsweisende Entscheidung für das Fortbestehen ihrer „Saftküche“ treffen musste.

Durch gute „Rhöner Kontakte“ wurde dann sehr schnell die Beziehung zu der Caritas-Werkstatt Schloss Haselstein geknüpft.

Für die über 100 behinderten Mitarbeiter der Caritas-Werkstatt  bedeutet dieser neue Arbeitsbereich eine sinnvolle Teilhabe am Arbeitsleben.
 
Hier werden in fachlicher Begleitung und Anleitung von Herrn Emil Wehner die Mitarbeiter mit allen Produktionsaufgaben, vom Ernten der Früchte, dem Verarbeiten der Produkte, bis hin zum Vertrieb vertraut gemacht.

Die Verbindung zur Natur, sinnstiftende und ökologisch wertvolle Aufgaben, das komplette Entstehen eines nützlichen Produktes, sowie der Kontakt zum Kunden sind ein unschätzbar hohes Gut für unsere behinderten Mitarbeiter.

Wenn Sie wissen wollen, wo Sie unsere Produkte kaufen können, klicken Sie
auf unsere Rubrik "Geschäftspartner".
 
Natürlich können Sie unsere Produkte auch im hauseigenen Laden der Caritas-Werkstatt Schloss Haselstein erwerben.



Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Top Artikel